Sonntag, 3. März 2013

Zitronencrème für Vera

Ja die liebe kleine Vera (1m75cm ca) hat heute Geburtstag und weil sie ja schon so wunderhübsch ist braucht sie keine Zitronenkosmetik sondern Zitronencrème, die auch für jeden Ernährungstyp geeignet ist. Hier das Rezept:

5 Biozitronen
1 kg Mascarpone
Würfelzucker und weissen Zucker
Kardamonpulver
Kurkumapulver

2 Zitronen mit Würfelzucker sanft abreiben, bis sich der Zucker gelb verfärbt und die so entstandenen Zitronenaromazuckerstücke in eine Schüssel geben. Zitronenzeste für die Deko mit dem Julienneschneider  herstellen. Von den anderen  3 Zitronen nur die äusserste Schicht wegraffeln und dazu geben. Alle Zitronen auspressen, das Zitronenmark und den Saft mit dem Zucker gut verrühren. Süssen bis eine erträgliche Variante sauer /süss entsteht, Mascarpone geduldig einrühren, mit Kardamon würzen und mit Kurkuma färben. Dekorieren, kalt stellen und geniessen.  Bun appetich!!!

Kommentare:

  1. Ja, diese Zitronencrème ist ein Traum, dieser unglaubliche Geschmack von reifen Zitronen, der sich in deinem Gaumen ausbreitet und du willst einfach nur mehr davon....
    Sie schmeckte auch diesen Sonntag wieder köstlich. Und ich bin so froh, dass ich nun dieses langersehnte Rezept habe. Thomas liebt sie auch über alles, vielleicht kann ich ihn mit einer Zitronencrème aufmuntern. Who knows?
    Liebe Grüsse aus Buch Katz
    Ps. In der oben abgebildeten Verpackung hätten wir viele komische Momente verpasst, gell Mo?

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mamma mia das war wieder einmal hammerhart dieses geschmeidige Puff im Golf. Nächstes Mal wieder in der unästhetischen Tupperware, das kann ich mit einem s garantieren

    AntwortenLöschen